Hamburg wird inklusiver

SV 14 steht unseren Mitgliedern zum Testen zur Verfügung


Mit dem Kauf einer neuen S\V 14 hat der Hamburger Segler Verband (HSgV) ein deutliches Zeichen der Unterstützung des inklusiven Segelns gesetzt. Der HSgV möchte mit dieser Aktion das inklusive Segeln in Hamburg unterstützen und seinen Mitgliedsvereinen die Möglichkeit geben diesen Bootstyp auszuprobieren. Dieses Boot ist seit einigen Tagen auf der Außenalster stationiert. Die Segler-Vereinigung Altona-Oevelgönne (SVAOe) hat die Betreuung des Bootes übernommen. Kontaktaufnahme über: inklusionsboot@hhsgv.de

Eine Taufe des Bootes kann leider erst erfolgen, wenn die coronabedingten Einschränkungen wieder aufgehoben worden sind. Entsprechende Informationen zu diesem Termin werden rechtzeitig veröffentlicht.

Technische Details S\V 14: PDF zum download
Termine inklusiver Veranstaltungen im NRV: PDF zum download

Impfberechtigung Corona-Schutzimpfung

Jugendgruppenleiter:innen und Personen, die ehrenamtlich bei Freizeiten der Jugendverbände tätig sind und für die Durchführung benötigt werden, sind ab sofort impfberechtigt.

Philipp Buhl wird Hamburgs Sportler des Jahres

Der Titel Sportler des Jahres geht zum ersten Mal seit Beginn der Hamburger Sportgala im Jahr 2005 an einen Einhandsegler: an NRV Olympic Team Mitglied Philipp Buhl!

Tschüss, Hannes!

Seine seglerische Heimat war seit über drei Jahrzehnten der Blankeneser Segel – Club. Fast eben so lang ist Hannes Diefenbach auch für den Hamburger Segler – Verband ehrenamtlich aktiv gewesen. Wir haben einen großartigen Helfer, Freund und Menschen verloren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.
Der Vorstand des Hamburger Segler-Verbandes.

Corona-Regeln für Bootseigner

Die Sammlung von Aussagen aus dem Netz hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit. In Anbetracht der aktuellen Pandemielage ist mit unvorhergesehenen und möglicherweise unverzüglichen Änderungen in Folge der Pandemiedynamik zu rechnen.

Statement der HSB-Wassersportkommission zum Hohendeicher See

Die Wassersportkommission des Hamburger Sportbunds (HSB) möchte in Bezug auf die Causa Hohendeicher See mit der zuständigen Behörde einen Interessensausgleich zu den Belangen des Naturschutzes und des Sports herstellen, damit […]