Beiträge

Medientipps – Segeln in Hamburg

Nachruf Friedrich Hülsen

Tschüss, Hannes!

Seine seglerische Heimat war seit über drei Jahrzehnten der Blankeneser Segel – Club. Fast eben so lang ist Hannes Diefenbach auch für den Hamburger Segler – Verband ehrenamtlich aktiv gewesen. Wir haben einen großartigen Helfer, Freund und Menschen verloren. Unser Mitgefühl gilt seiner Familie.
Der Vorstand des Hamburger Segler-Verbandes.

Kaddies letzte Fahrt

Veranstaltungen

Fortbildungsseminar Wettfahrtleiter

Fortbildungsseminar Schiedsrichter

Mitgliederversammlung

Jahreshauptversammlung HSgV

Jahreshauptversammlung HSgJ

Seiten

Landeskader

Alles zu unseren Landeskadern

Welche Kader gibt es und wie komme ich rein? Was muss ich dafür machen und welche Ansprechpartner gibt es? Alles was du dazu wissen musst, findest du auf diesen Seiten. Und sollte dennoch was fehlen, findest du unten unsere Ansprechpartner für dich.

Was fördert der Verband?

  • Der Hamburger Segel-Verband fördert Kaderathletinnen und -athleten im Rahmen der zur Verfügung stehenden Mittel. Diese Mittel können von Jahr zu Jahr unterschiedlich sein, sodass sich Leistungen verändern können.
  • Sofern ausreichend Mittel zur Verfügung stehen, werden Lehrgänge durchgeführt und die Regattabetreuung bei festgelegten Maßnahmen übernommen. Darüber hinaus können nach Möglichkeiten folgende Maßnahmen ergänzend angeboten werden:
    • Trainings- und Regattaplanung.
    • Trocken- und Wassertraining.
    • Wintertraining, Kraft- und Konditionstraining.
    • Organisation der Lehrgänge.
    • Beratung zum Bootsklassenwechsel / Umstieg in eine olympische Bootsklasse.
    • Sportmedizinische Untersuchungen der Spitzensportler und sportmedizinische Begleitung bei hochrangigen Veranstaltungen.
    • Mannschaftsbekleidung.
  • Die Kadermaßnahmen werden durch Trainerinnen und Trainer durchgeführt, die in der Regel auf Honorarbasis für den Hamburger Segel-Verband arbeiten und mindestens die Trainer B Lizenz besitzen.

Die Landeskader

Die Landeskader werden nach Alter und Bootsklassen aufgestellt. Grundsätzlich gibt es derzeit drei große Bereiche der Landeskader, das sind Optimist, 420er und ILCA. In der ILCA-Gruppe unterscheiden wir dann nach ILCA 4, ILCA 6 und ILCA 7.

Grundvoraussetzungen für die Aufnahme in den HSgV-Landeskader

  • Mitgliedschaft in einem dem HSgV und DSV angeschlossenen Verein.
  • Segeln in einer vom HSgV geförderten Bootsklasse; dies sind die DSV-Jugendmeisterschaftsklassen und Olympischen Bootsklassen.
  • Teilnahme an allen vom HSgV festgesetzten Maßnahmen der Priorität A sowie an mindestens 50% der Priorität B (siehe Saisonplanung).
  • Die Teilnahme an der Deutschen Jugendmeisterschaft/ Deutschen Meisterschaft der jeweiligen Bootsklasse, ersatzweise die Bestenermittlung, ist Pflicht .
  • Lückenloses Ausfüllen des Kaderantrages inkl. Perspektivplan.
  • Dem HSgV werden durch den HSB jährlich in sehr begrenzten Umfang sportmedizinische Untersuchungen finanziert. Sofern dazu geladen wird, ist die Teilnahme an sportmedizinischen Untersuchungen, sowie an ggf. notwendig werdenden Präventivuntersuchungen durch einen vom LSB benannten Sportmediziner verpflichtend.
  • Teilnahme an Dopingkontrollen, Präventionsveranstaltungen und -kursen, wenn diese vom DSV/HSgV gefordert werden und Anerkennung der Doping-Verordnung des DOSB.

spezifische Aufnahmekriterien

BootsklasseOptimist A (m+w)ILCA 4 (m+w)ILCA 6 (m+w)420er (m+w+mixed)
RanglistenkriteriumTop 30% der JahresranglisteTop 30% der JahresranglisteTop 30% der JahresranglisteTop 30% der Jahresrangliste
Teilnahme anHamburger Jugendmeisterschaft, eine international besetzte, hochrangige Seeregatta, nach Möglichkeit Deutsche JugendmeisterschaftHamburger Jugendmeisterschaft, Deutsche Jugendmeisterschaft, eine international besetzte, hochrangige Seeregatta Hamburger Jugendmeisterschaft, Deutsche Jugendmeisterschaft, YES oder Kieler Woche, mindestens eine weitere international besetzte, hochrangige Seeregatta Hamburger Jugendmeisterschaft, Deutsche Jugendmeisterschaft, YES oder Kieler Woche, mindestens eine weitere international besetzte, hochrangige Seeregatta
Höchstalter zum 31.12. des Vorjahres14 Jahre15 Jahre18 Jahre18 Jahre
Kadergrößemax. 8 Mannschaftenmax. 6 Mannschaftenmax. 6 Mannschaftenmax. 6 Mannschaften

Dokumete


Fristen und Termine


Für 2022 abweichend: 

Ranglistenstichtag: 15. November 2021

Antrag Kaderaufnahme: bis 13. Februar 2022

Berufung in den Kader: im Februar 2022

Abgabe aller Unterlagen: bis 28. Februar 2022

Für 2023:

Ranglistenstichtag: 15. November 2022

Antrag Kaderaufnahme: bis 15. Dezember 2022

Berufung in den Kader: im Januar 2023

Abgabe aller Unterlagen: bis 15. Februar 2023

Projektförderung


In Bearbeitung:

Förderrichtlinien der Projektförderung

Förderantrag

NADA / Gemeinsam gegen Doping


Das NADA/Gemeinsam gegen Doping E-Learning ist von jeder Kaderathleting und von jedem Kaderathleten erfolgriech zu absolvieren. Das E-Learning kann per App oder im Webbrowser absolviert werden. Bei der Anmeldung muss der Landesverband und die Sportart angegeben werden.

NADA Anti-Doping E-Learning

E-Learning Infoblatt

E-Learning Akademie Browser Login

Veranstaltungen


Kadermitglieder

Ansprechpartner


Miklas Schaper

Miklas Schaper

Beisitzer Leistungssport

Landestrainer


Klaus Lahme

Landeshonorartrainer Laser

Landestrainer


Philipp Honnef

Landeshonorartrainer 420

Landestrainer


tba

Landeshonorartrainer Optimist