Über 160 Segelnde bei den diesjährigen Hamburger Jugendmeisterschaften

Am vergangenen Wochenende fand das 58. Hamburger Jugendseglertreffen statt. Nach der temporären Beschränkung auf Teilnehmer aus dem Hamburger Verband im letzten Jahr, war es uns möglich die Regatta in diesem Jahr für alle Interessierten zu öffnen. Dies führte direkt zu knapp 40 Meldungen im 420er.

Insgesamt waren neben den 38 420er jeweils 12 Laser Radial und 4.7 (ILCA 6 & 4) am Start um die Hamburger Jugendmeisterschaft auszusegeln. Dazu kamen noch 30 Opti A und 38 Opti B die bei der SVAOe im Rahmen der Optimalen um die Hamburger Jugendmeisterschaft segelten.

Mit anfänglich 15-22 Knoten Wind, die im Laufe des Tages abnahmen, schafften wir am ersten Tag 4 Wettfahrten für alle Klassen. Gerade die ersten Wettfahrten wurden zur Freude vieler 420er durchgängig unter “Oscar” ausgesegelt. Am Sonntag kam trotz angesagten 4-8kn leider keine Wettfahrt zustande. Die gemessenen Höchstwerte überschritten die 4kn bis nachmittags kaum, wodurch einige um den ersehnten Streicher gebracht wurden.

Vielen Dank an alle Helfer an Land und auf dem Wasser und die Unterstützung durch HSC, NRV und SVAOe. Ohne Euch wäre es nicht möglich gewesen!

Herzlichen Glückwunsch an die Siegerinnen und Sieger und vielen Dank, dass Ihr alle so zahlreich erschienen seid!

420er:

  1. Simon Keßling & Tilman Keßling (NRV)
  2. Janne Krüger & Leonie Bergmann (MSC)
  3. Beeke Segger & Siri Segger (NRV)

Laser Radial:

  1. Paul Porthun (MSC)
  2. Henrik Peters (NRV)
  3. Willy Sörensen (MSC)

Laser 4.7:

  1. Line-Anneliek Pähler (NRV)
  2. Mats Parlow (NRV)
  3. Martin Erdmann (SLRV)

Opti A:

  1. Tristen Ottmann (MSC)
  2. Lysander Winter (NRV)
  3. Leif Kähler (NRV)

Opti B:

  1. Nick Lahme (NRV)
  2. Jacob Ottmann (MSC)
  3. Charlotte Conrad (NRV)

Ergebnisse HJST, Ergebnisse Optimale

Titelbild: Thomas Sachs (SYC)
Bilder: Peter Kähl (NRV), Johann-Nikolaus Andreae (HSC)